Alltags-Pausen!

Mit den eigenen Händen etwas Kreatives zu schaffen, dass sind die Pausen vom Alltag, die jeder von uns braucht!

Da ich weiß, wie wichtig diese kleinen Pausen sind, möchte ich auch dir die Gelegenheit bieten, Pause zu machen und dich kreativ zu betätigen! Und die Ausrede"das kann ich sowieso nicht!" lasse ich nicht gelten!

Jeder kann es und das beweise ich dir gern bei einem meiner kreativen Termine!

Direkt unter diesem Text findest du in Zukunft alle aktuellen Termine!

Dienstag, 17. November 2009

Bin ich jetzt

ein schlechter Mensch? Weil ich ja zur Impfung gegen die Schweinegrippe gesagt habe? Ich fühle mich an den Pranger gestellt und meine Famile dazu! Denn wir vier sind gegen die Schweinegrippe geimpft und fühlen uns gut dabei! Wir haben ein herzkrankes Kind, welches unbedingt geimpft werden sollte - also haben wir es getan! Jetzt wird jeder Impf-Gegner sagen : Ja, in so einem Fall, da hätten wir uns auch geimpft..... Ist "so ein Fall" denn jetzt das Versuchskaninchen für euch? Soll an uns nun getestet werden, wie der Impfstoff wirkt, damit die Gegner sich in den nächsten Jahren beruhigt impfen können? Hätte ich lieber in Kauf nehmen sollen, dass wir unser Kind, welches dem Tod schon zweimal von der Schippe gesprungen ist, jetzt durch eine Grippe verlieren? Nein, mit Sicherheit nicht! Ich bin sicher, dass viele von denen, die bei dem Impstoff jetzt aufschreien und jeden Geimpften zu einem Versuchskaninchen machen, sofort zur Impfung rennen würden, wenn es morgen eine gegen Krebs gebe..... Schade, dass wir Befürworter der Impfung jetzt so an den Pranger gestellt werden und es fast nicht laut sagen dürfen... So jedenfalls fühle ich mich, wenn ich in diesen Tagen durch die Blogs streife....

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    nun aber, mache dir mal nicht solche Gedanken, du bist ein ganz wunderbarer Mensch, egal ob geimpft oder nicht und ich finde eure Entscheidung gerade für euren Jungen ganz richtig. Mein Papa ist auch geimpft und trotzdem der allerbeste Mensch der Welt. Wenn ich nicht so viel Angst vor den Nebenwirkungen hätte, wäre ich wohl auch schon gepiekst worden.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann , arme Nicole !!
    Nein, es ist zur Zeit wirklich schwierig, sich zu entscheiden . Wenn man doch nur wüßte, ob die Impfung soweit ausgereift ist, dass nix passieren kann .... In unserer Familie hatte ich mich meinen beiden Jungs eine schwere Virusgrippe , der Doc meinte ,es kann nur H1N1 gewesen sein ,da die andere noch nicht auftritt. Getestet hat er aber nicht , er meinte ,da hätte er viel zu tun . Ich war eine Woche völlig am Boden, und jetzt fehlt immernoch viel Kraft, und Asthmamedikamente muß ich auch nehmen ,weil das Luftkriegen sehr schwierig ist. Es war kein Spaß, und man bekommt schon Angst, wenn alle mit 39,6 Fieber tagelang rumliegen .
    Hör auf Dein Gefühl, und lass Dir nichts einreden. Wenn Dein Herz sagt es ist gut und richtig, wird es passen .
    Mal ganz feste drück,
    die Seifenulli .

    AntwortenLöschen
  3. Nee Nicole, wirklich nicht. Ich denke, dass muss wirklich jeder von uns selber entscheiden. Und ich finde eure Entscheidung völlig richtig. Wichtig ist, dass ihr euch dabei sicher und besser fühlt. Das allein zählt.

    Ich selber bin sehr verunsichert. Sicherlich gibt es inzwischen auch einige Todesfälle, aber an der "normalen" Grippe sterben auch in jedem Jahr einige Menschen. ich finde es unsagbar schwer sich richtig zu entscheiden.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  4. Nein Nicole, du bist bestimmt kein schlechter Mensch. Du hast dir über die Impfung Gedanken gemacht, hast abgewägt und die Entscheidung getroffen, die du für dich und deine Familie richtig hältst.
    Ich persönlich hab mich gegen das Impfen entschieden. Ich halte diese Entscheidung für mich richtig, ob sie es ist, weiß ich nicht, es kann sich auch als falsche Entscheidung herausstellen.
    Letztendlich muss jeder für sich entscheiden was er macht und jeder andere hat das zu akzeptieren.
    Lass dich nicht verunsichern.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Nicole!

    ich hab, um allen den Wind aus den Segeln zu nehmen, mich selber zum Versuchsschweinchen gemacht ;)und bin noch nicht angegriffen worden. *ggg* Lass die anderen labern!!! Die haben eh keine Ahnung, dass es überhaupt keine schweren Schäden geben kann. Kannst ja mal bei der SAZ-aktuell.com im Forum nachlesen, was dort im Thread für Schweinegrippe steht ;)

    Liebe Grüße Sibylle

    AntwortenLöschen